Auckland Zoo und der erste Sonnenbrand 🌞

Kia Ora, ihr Lieben!

Die zweite und so gut wie dritte Woche als Au Pair liegen hinter mir, als auch mein zweites richtiges Wochenende.
Die Arbeitstage an sich liefen sehr gut! Wir waren draußen im Garten oder am Teich/See um die Ecke, haben drinnen gespielt usw… Die Tage waren zwar sehr anstrengend und ermüdend, aber haben natürlich auch größtenteils Spaß gemacht.

DSC_0052

direkt neben an ein schöner See/Teich (kann es nicht so definieren)

Der eine oder andere Tage war stressiger als sonst, aber an sich kann ich mich nicht beschweren. Die Kinder so so lieb! Der kleine Noah hat zur Zeit nur oft Schreianfälle und schlechte Laune, wegen seinen neuen Zähne und die anderen drei streiten gerne mal über sinnlose Dinge, aber so ist da ja mit Kindern. 😂 Ich kann mich nur zu gut an meine Diskussionen mit meinen Geschwistern erinnern, haha. 😁
Heute hatte ich wirklich mal alle vier Kindern komplett alleine Zuhause, und nicht wie geplant nur bis 11 Uhr, sondern bis 2 Uhr. Und morgen ist es dann bis 4.30. Ich bin gespannt, wie das klappen wird! Denn soooo lange werde ich die Kinder alle zusammen ja eigentlich nicht bzw. selten haben. 😄

DSC_0012

Pukaki Vogel – an jeden Ecke in NZ!

An sich hat heute alles super geklappt (abgesehen von der schlechten Laune von Noah): mit der ältesten Angel habe ich Haare geflochten, mit Willow und Lincoln habe ich rumgealbert und mit Noah, naja wie gesagt, den habe ich versucht irgendwie bei Laune zu halten… (dank Holzklötzen, Autos und co. ging da meistens gut!).

Das Wochenende habe ich zum einen mit der Mutter von meiner Gastmutter und Angel am Strand von Long Bay verbracht. Das war wunderschön! Tolle Wellen zum amateur-bodysurfen, super warmes Wasser (nur etwas sehr salzig und die warme Sonne. ❤️
Argh, die Sonne! 😩😩😩

DSC_0001 (1)

Long Bay Beach

Die hat mir mal wieder ein wenig das Wochenende vermiest! Trotz tausendfachen Schichten von 50er Sonnencreme war ich auf den Schulterblättern, an den Armen und Handgelenken/-rücken (alter!!???) zieeeeemlich rot… Und dank Sonnenbrand auf dem Kopf habe ich auch ganz schönnen Juckreiz, grrr. Aber Ich habe über die Tage meine halbe  500ml After Sun Pflegelotion auf die Haut geknallt und mir ein After Sun „Against Cancer“ Duschgel (Neuseeland weiß was man braucht) gekauft und es sieht schon besser aus. Und es schmerzt nicht mehr so ! 💪🏼

DSC_0001

Angel, Willow, Lincoln

Sonntag ging es dann in den Zoo, den Lincoln hatte seinen 5. Geburtstag. Es war so heiß, man konnte das gar nicht richtig genießen. Vor allem haben sich auch die meisten Tiere verzogen, deswegen haben sich die NZ$ 28, alter falter, kaum gelohnt. Aber wir haben einen freien Eintritt fürs nächste Mal bekommen, yay!

IMG_8556

Cool, oder?

Ich musste mir Anfang erstmal direkt eine Cap kaufen, weil ich meinen Hut vergessen hatte, aber keinen weiteren Sonnenbrand riskieren wollte…. Habe jetzt ein richtige stylisches, teures Cap! 😂
Am Abend gabs lecker Pizza und Oreo-Eistorte, yum! 😀

Dienstag dieser Woche hatte dann auch direkt Angel Geburtstag. Es gab am Abend lecker KFC und Schokotorte. Das war super lecker, einziger Nachteil: genau an diesem Tag hatte ich eine Stunde später endlich mein erstes Judotraining in Neuseeland! 💪🏼💪🏼💪🏼
Ich war super gespannt und ziemlich aufgeregt. Ich wurde mit offenen Armen empfangen und sofort integriert, das Training ging knallhart los. Erwärmung, tretching, Technik und dann Randori, Randori, Randori (freies Üben, also sozusagen einfach Kämpfen 😄). Mann, die Kiwis sind echt fit!

Auch wenn das Training nur eine Stunde ging, mir ging nicht so gut, weil ich 1. zwei Monate, wenn nicht sogar länger aus dem regelmäßigen Training raus bin, 2. die Hitze und die Intensität der Sonne mir immer noch zu schaffen macht und natürlich 3. weil ich KFC vorher hatte, auch wenn ich mich sehr zurück gehalten habe.  😂 Aber ich werde auf jeden Fall weiter hingehen, es hat ziemlich viel Spaß gemacht (trotz allem).
Ich konnte mit dem Trainer locker reden und habe direkt auch ein, zwei nette Mädels kennen gelernt und wir haben Nummer ausgetauscht. Echte Kiwis, endlich! 😎👍🏼

Jetzt geht es gleich zu meiner ersten Coffeegroup. Das ist ein Treffen von allen Au Pairs, die in der Gegend wohnen. Da werde ich auch noch ein paar Leute kennenlernen, hoffentlich nicht nur deutsche, hehe. 😇

Ich halte euch auf dem Laufenden! 👀


xxxx

Viola

Advertisements